ॐ Om Mani Padme Hum ॐ Om Mani Padme Hum ॐ Om Mani Padme Hum ॐ Om Mani Padme Hum ॐ Om Mani Padme Hum ॐ Om Mani Padme Hum ॐ
Warning: array_search() [function.array-search]: Wrong datatype for second argument in /home/www/htdocs/himmel-auf-erden.info/home.php on line 8
Himmel auf Erden -

EMF bedeutet ElektroMagnetisches Feld

Jeder Körper und alle Materie ist von einem elektromagnetischen Feld umgeben. Beim Menschen finden wir in diesem Energiefeld spezifische Muster von Licht- und Energiefasern. Diese, unsere Energie-Anatomie wird auch "Universelles Kalibrierungsgitter" (UCL - engl.: Universal Calibration Lattice) genannt oder kurz "The Lattice" (Das Energiegitter). Ihre Grundstruktur ist bei allen Menschen gleich.

Das UCL (Universal Calibration Lattice) - unsere Energie-Anatomie:

Universal Calibration Lattice  

Das UCL (Universelles Kalibrierungsgitter) ist ein System unserer Energie-Anatomie, dessen Zweck darin besteht, die größere elektrische Ladung aufzunehmen, die uns Menschen jetzt zur Verfügung steht.

Lange vertikale Licht-Informationsfasern verbinden eiförmig und in einem Abstand von 60 cm die Energiezentren unter unseren Füßen und über dem Kopf. Diese Zentren stellen unseren Anschluss an die Energie der Erde und an die kosmischen Energie sowie an die höheren Energien unseres Selbst dar.

Achterschleifen aus Licht sorgen für einen Energieaustausch zwischen unserem Chakrensystem und den langen Licht-Informationsfasern.

Core-Energie (Kern-Essenz/Zentrale-Energie): Eine Lichtsäule verläuft vom Energiezentrum über unserem Kopf durch unseren gesamten Körper hindurch bis zum Zentrum unter unseren Füßen.

Mittels der EMF Balancing Technique® werden diese Lichtfasern unseres UCL geklärt, balanciert und neu ausgerichtet (kalibriert). Dieser Prozess ist vergleichbar mit einer kostbaren Harfe, die optimal eingestimmt wird, um noch schöner und leichter Musik erklingen zu können.


Template of Light

Temple of Light  

Während einer Sitzung mit der EMF Balancing Technique® werden ebenso geometrische Lichtmuster mit dreidimensionaler Ausprägung aktiviert.

Die Form der Lichtmuster ist die von Oktaedern. Diese achtflächigen Lichtkristalle nennt Peggy Phoenix Dubro "heilige Muster" oder "template of light".

Das Grundmuster des UCL ist allgemein zu sehen, jedoch beinhaltet es auch individuelle Lichtmuster und Frequenzen, die - ähnlich wie ein Fingerabdruck - einzigartig für den jeweiligen Menschen sind.

Das UCL mit seinen Lichtmustern ist der Schaltkreis, der eine Erweiterung unseres sympathischen und para-sympathischen Nervensystems darstellt. Es ist das Fundament für die nächste Ebene unserer persönlichen Evolution.

Diese Arbeit stärkt jeden, der wachsen möchte.

Sie hilft uns dabei zu begreifen, dass unsere Reise ewiglich
und unser Wachstum unbegrenzt ist.




„Wir Menschen bestehen aus einer geometrischen Ansammlung
harmonischer Wellenformen aus Licht, gelenkt durch Intelligenz.“

Bruce Cathie, „Die Harmonie des Weltraums“


...weiter blättern
  Impressum - AGBs - Copyright © 2005 bei Elke Kristes. Alle Rechte vorbehalten.